News

Montag, 17. August 2020
TuS Greffern - FSV
Auftakt im Bezirkspokal

FSV – Vorbericht : Ditmar Scheuss

 

TuS Greffern : FSV Kappelrodeck-Waldulm ( Sonntag, 16. Uhr )

In der 1. Hauptrunde um den Bezirkspokal Baden-Baden muss die FSV – Elf beim Kreisliga -B- Verein antreten. Vom Klassenunterschied her geht die auf manchen Positionen neu formierte Truppe von Trainer Marcel Halfmann als klarer Favorit in diese Begegnung. Aus Erfahrung  weis man allerdings, das es in Pokalwettbewerben immer wieder zu Überraschungsergebnissen kommt, deshalb sollte man den Gastgeber nicht unterschätzen.          

Freitag, 5. Juni 2020
Gitterboxen
Neue Gitterboxen und Ballpumpe

Neue Gitterboxen und Ballpumpe für den Ballraum

 

Vor Weihnachten startete die Einkaufsmarktkette REWE die Aktion „Scheine für Vereine, an der sich auch der FSV Kappelrodeck-Waldulm mit großem Erfolg beteiligte. Sensationell kamen nach Ende der Aktion kurz vor Jahresende immerhin über 3.300 sogenannte „Vereins-Scheine“ zusammen.

Von dieser erreichten Punktzahl entschied man dann nach einem Vorstandsbeschluss, für den Ballraum im Clubhauskeller drei große Gitterboxen für die Trainingshütchen bzw. weitere Trainingsutensilien hierfür einzutauschen.

Aufgrund der hohen Zahl an „Scheinen“ reichte es letztendlich sogar noch für eine neue Ballpumpe, so dass also in Zukunft insgesamt zwei Ballpumpen im Ballraum im Clubhauskeller zur Verfügung stehen.                                                                                

mehr...
Montag, 20. April 2020
Sportfest / Vatertagshock / Generalversammlung

Sportfest und Vatertagshock sind im Mai abgesagt.

 

Generalversammlung wird verschoben

Donnerstag, 12. März 2020
Vorbericht Ditmar Scheuss
FV Bad Rotenfels - FSV

FSV will etwas Zählbares holen

 

FV Bad Rotenfels : FSV Kappelrodeck - Waldulm (Sonntag , 15.Uhr )        

Am ersten Spieltag nach der Winterpause konnte die FSV – Mannschaft gegen die SpVgg. Ottenau durch das 2:2 Unentschieden einen wichtigen Punkt im eventuellen  Abstiegskampf holen.       

Durch dieses Ergebnis blieben die Kappler in der laufenden Rückrunde mit 12:5 Toren und sieben Punkten erfreulicherweise noch ungeschlagen. In der Gesamtbilanz liegt man aber noch mit 35:56 Toren und 16 Punkten auf einem bedrohten 14. Tabellenrang.                            

Der FV Bad Rotenfels gilt zwar als kampfbetonte Mannschaft, doch die Ergebnisse der Rückserie vielen bis jetzt mit einem Sieg, einem Unentschieden und...

mehr...
  • Rss