News

Vorbericht D. Scheuss
FSV - FV Muggensturm

FSV braucht unbedingt Trendwende


FSV Kappelrodeck-Waldulm : FV Muggensturm ( Freitag, 19.15 Uhr )


Die Fußballer des FSV durchleben zur Zeit eine unvorstellbare Pleitewelle, denn nach dem erfolgreichen Start mit zwei Siege, knallt es nur noch Niederlagen. Das 1:6 letztes Wochenende bei der Reserve des SV 08 Kuppenheim war zugleich die Krönung einer bedenklichen Negativserie . Die Bilanz der letzten vier Spiele ist mit 3:16 Toren und Null Punkten mehr als bedenklich. Der Grund für das Abrutschen in den Tabellenkeller ist, dass einfach nichts mehr gelingt und zusammenläuft, zudem werden noch dumme und unnötige Abwehrfehler gemacht. Der einzige Lichtblick in der Mannschaft ist Torhüter Mike Huber, der seine Mitspieler immer wieder vor noch schlimmeren Resultaten bewahrt. Mit insgesamt 10:20 Toren und sechs Punkten liegt die Maier – Elf auf dem etwas bedrohlichen vierzehnten Tabellenplatz. Der FV Muggensturm hat sich nach langer Abwesenheit wieder in die Bezirksliga zurückgemeldet, am vergangenen Spieltag überraschte man mit einem 2:0 Sieg sogar den bisherigen Tabellenführer FV Bad Rotenfels. Das Trainergespann Patrick Klaas und Andre Nuß kann wohl mit den bisherigen Resultaten zufrieden sein, zumal man sich mit neun Punkten und einem ausgeglichenem Torverhältnis von 12:12 Treffern auf dem achten Tabellenrang befindet. Im anstehenden Heimspiel muss die FSV – Truppe endlich mal wieder beweisen dass sie auch noch Spiele gewinnen kann, alles andere zählt in der momentanen prekären Lage nicht mehr.


FSV Kappelrodeck-Waldulm II : FV Muggensturm II ( Donnerstag, 19.15 Uhr )

 

Im Spiel der beiden Reserven treffen zwei bisher ungeschlagene Mannschaften aufeinander. Auf Grund der mehr ausgetragenen Spiele liegt die Muggensturmer – Zweite an der Tabellenspitze und geht als leichter Favorit in diese Begegnung. FSV Trainer Stefan ( Lutz ) Schneider erhofft sich jedoch einen knappen Heimerfolg um den positiven Trend fortzuführen

zurück...
  • Rss