News

Vorbericht D. Scheuss
FSV - VFB Unzhurst

FSV bestreitet letztes Vorrundenspiel

 

FSV Kappelrodeck-Waldulm : VfB Unzhurst ( Samstag,16.30 Uhr )         

 

Der FSV durchlebt zur Zeit ein Tal der Tränen, denn beim FV Ötigheim gab es trotz allen Anstrengungen und Bemühungen wiederum eine saftige 3:7 Pleite. Für die Mannschaft von Trainer Hannes Maier war es somit die siebte Schlappe mit 10:27 Toren und Nullpunkten in Folge.  Die Crew vom FSV hatte sich zwar intensiv auf diese Begegnung vorbereitet  und viel vorgenommen, doch am Ende halfen alle guten Vorsätze nichts, denn nach neunzig Spielminuten beim stand man wiedereinmal mit hängenden Köpfen und leeren Händen da.

 

Beim VfB Unzhurst läuft es Momentan sehr gut, denn mit 19:2 Toren konnte man die letzten vier Spiele siegreich gestalten und somit 12 Punkte einfahren. Hätte die Elf von Coach Marko Kesch Mitte der Vorrunde keine zwischenzeitige Flaute gehabt, würden sie jetzt ganz oben mitspielen. Was nicht ist, kann ja noch werden, denn mittlerweile hat sich die Mannschaft wieder gefangen und liefert eine homogene, zielstrebige und kampfstarke Leistung ab. Wenn es den Unzhurstern gelingt den momentanen Superboom fortzusetzen, können sie noch mit nur sechs Punkterückstand  ein ernstes Wort um den Meistertitel mitreden. Wollen die Kappler noch vor der bald anstehenden Winterpause das Abstiegsgespenst verdrängen, muss jetzt so langsam aber sicher etwas für das Punktekonto getan werden. Mit einem erhofften Heimsieg im letzten Vorrundenspiel wäre schon einmal ein guter Anfang gemacht. Allerdings muss die Mannschaft alles reinhauen was reinzuhauen geht, und auch mal bereit sein die sogenannte Schmerzgrenze überschreiten. Denn eins steht fest, von alleine kommt der Erfolg nicht, dafür muss man auch etwas Leisten und Tun.

 

FSV Kappelrodeck-Waldulm II : VfB Unzhurst II ( Vorspiel, 14.45 Uhr )      

 

Die Reserve-Mannschaft des FSV geht mit ihrem Trainergespann Stefan und Florian Schneider auf Grund der Tabellensituation als klarer Favorit in diese Begegnung.                                                   

zurück...
  • Rss