News

Donnerstag, 15. November 2018
Trainer Tobias Meister verlässt den FSV

Wie die Verantwortlichen des FSV Kappelrodeck-Waldulm dieser Tage bekanntgaben, wird Trainer Tobias Meister zum Saisonende 2018/2019 sein Engagement beim Bezirksligisten beenden. Es sind vor allem persönliche Gründe, die Meister zu diesem Schritt bewogen.  

Mitten in der Saison 2015/2016 übernahm er seinerzeit die Mannschaft in einer prekären Situation, führte sie dann jedoch recht zügig aus dem Tabellenkeller zum ungefährdeten Ligaverbleib. Highlight am Ende der Saison war zweifellos der Gewinn des Bezirkspokals. Ein weiterer Erfolg war auch der gute dritte Tabellenplatz in der darauffolgenden Saison.

Dreieinhalb Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit sowohl im sportlichen als auch im menschlichen Bereich werden damit im Sommer 2019...

mehr...
Vorbericht D. Scheuss
FSV - FC Rheingold Lichtenau

FSV bestreitet letztes Vorrundenheimspiel


FSV Kappelrodeck-Waldulm : FC Rheingold Lichtenau ( Sonntag, 14.30 Uhr )

 

Durch den hochverdienten und clever heraus gespielten 3:1 Auswärtssieg im Achertal-Derby beim FC Ottenhöfen konnte die FSV – Truppe den vierten Sieg in Folge verbuchen. Als Ergänzung zum erfreulichen Geschehen wäre noch erwähnenswert, dass es zugleich der dritte Auswärtserfolg hintereinander mit 13:4 Toren auf fremden Gelände war. Durch diesen Sieg stehen die Kappler mit 38:23 Toren und 24 Punkten zum ersten mal in dieser Saison auf dem 4. Tabellenplatz. Durch seinen Doppelschlag im Lokalderby konnte Dennis Piga mit 13 Toren auch die alleinige Führung...

mehr...
Montag, 5. November 2018
Spielbericht H. Gabelmann
FSV - FV Bad Rotenfels

FSV Kappelrodeck-Waldulm I – FV Bad Rotenfels  5:2 (2:1, Fußball Bezirksliga)
 
Die Ansage von FSV-Coach Tobias Meister “wir müssen weiter gierig sein, Spiele zu gewinnen” setzte Kappels Mannschaft an diesem Fußball-Samstag konsequent um. Mit 5:2 schickte man die Murgtäler auf die Heimreise. Was aber auf dem Papier so deutlich aussieht, war in Wirklichkeit ein hartes Stück Arbeit, denn die Rotenfelser zeigten eine bärenstarke Vorstellung, ihr temporeiches Angriffsspiel verlangte den Einheimischen wahrlich alles ab.  
 
Schon in den ersten zehn Minuten hatten die Gäste drei gute Gelegenheiten gegen eine FSV-Abwehr, die sich noch nicht richtig sortiert hatte. Aber schon hier zeigte sich...

mehr...
Mittwoch, 31. Oktober 2018
Vorbericht D. Scheuss
FSV - FV Bad Rotenfels

FSV vor entscheidenem Heimspiel


FSV Kappelrodeck-Waldulm : FV Bad Rotenfels ( Samstag, 17. Uhr )

 

Beide Mannschaften konnten am vergangenen Sonntag ihre Begegnungen knapp gewinnen, nur mit dem Unterschied dass der FV Bad Rotenfels seinen Heimvorteil nutzen konnte und mit 2:1 Toren gegen den VfB Unzhurst gewann. Durch diesen Sieg beläuft sich das Torverhältnis von 29:21 und 17 Zählern, dass bedeutet unter dem Strich den neunten Tabellenplatz. Im zeitgleich parallel verlaufenden zweiten Auswärtsspiel hintereinander spielte die FSV - Elf bei der Reserve des Verbandsligisten SV Kuppenheim. Mit einer gesamten guten Mannschaftsleistung konnte man einem knappen aber im Endeffekt verdienten 3:2...

mehr...
  • Rss